startHAUS gGmbH
   

ESF-Deutschland   Weiterbildung Hessen
Europäisches Sprachensiegel 2010 CertEuropA GmbH AZAV-Zertifikat
Logo LAD - Arbeit in Hessen
Stiftung Kinder forschen

startHAUS gGmbH ist lokaler Netzwerkpartner der Stiftung Kinder forschen

Netzwerk „MINTaurus“ in Offenbach

Die startHAUS gGmbh ist lokaler Netzwerkpartner der Stiftung Kinder forschen.

Mit dem Netzwerk "Mintaurus" in Offenbach startet eine neue Offensive im Bereich MINT und BNE. Es soll gelingen, die MINT-Initiative in der frühkindlichen Bildung nachhaltig und langfristig in der Region Offenbach zu verankern.

Im Rahmen von Fortbildungen und Workshops sollen pädagogische Fachkräfte, Grundschullehrer*Innen und Leitungskräfte lernen, wie sie Kinder in der Kita oder Grundschule ganz natürlich für Phänomene aus MINT und BNE begeistern und fördern können.

Herzlich willkommen sind alle Kitas und Grundschulen aus der Region Offenbach (Stadt und Landkreis), die Begeisterung für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik, sowie Bildung für nachhaltige Entwicklung in ihren Einrichtungen erlebbar machen möchten.

Foto: Grund zur Freude, Bidrechte Stiftung Kinder forschen, Fotograf (c)Christoph Wehrer

Über die „Stiftung Kinder forschen“

Die gemeinnützige Stiftung Kinder forschen engagiert sich seit 2008 für gute und frühe Bildung in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT), sowie Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) – mit dem Ziel, Mädchen und Jungen stark für die Zukunft zu machen und zu nachhaltigem Handeln zu befähigen.

Um Kitas, Horten und Grundschulen in ganz Deutschland zu erreichen, arbeitet die Stiftung Kinder forschen mit über 200 lokalen Netzwerkpartnern zusammen.

Die Stiftung möchte damit einen Beitrag zur Verbesserung von Bildungschancen, zur Nachwuchsförderung in den sogenannten MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) und zur Professionalisierung des pädagogischen Personals leisten.

Partner der Stiftung

Partner der Stiftung sind die Siemens Stiftung, die Dietmar Hopp Stiftung, die Dieter Schwarz Stiftung und die Friede Springer Stiftung. Seit 2008 fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung die Stiftung – seit 2021 als institutionelle Förderung.

Die Bildungsstiftung berät die Netzwerkpartner und stellt ihnen Konzepte, Arbeitsunterlagen und Inhalte zur Verfügung. Außerdem bildet sie die Trainerinnen und Trainer fort.

Die Netzwerkpartner sind hauptsächlich Bildungsinstitutionen, Städte/Landkreise, Wirtschaftsverbände und Kita-Träger. Sie organisieren und koordinieren die lokalen Fortbildungen für pädagogische Fach- und Lehrkräfte. Trainerinnen und Trainer setzen die Fortbildungen dann in enger Abstimmung mit den Netzwerkpartnern um.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie interessante MINT- Themen gefunden haben und an Fortbildungen und Workshops unseres Netzwerkes teilnehmen möchten. Für ein persönliches Gespräch und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ansprechpartner*innen:

Andrea Egerer
(Netzwerkkoordinatorin)
Email: andrea.egerer@starthaus.org
Telefon: 069 8237862-27

Sebastian Schönborn
(Netzwerkkoordinator)
Email: sebastian.schoenborn@starthaus.org
Telefon: 069 8237862-29

Fortbildungsprogramm 2024
Fortbildungsprogramm 2024

Weitere Informationen:

Stiftung Kinder forschen

Die „Stiftung Kinder forschen“ ist ein Fortbildungsanbieter für Kita-Erzieher:innen und Grundschul-Lehrkräfte in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik und Nachhaltigkeit
(https://www.stiftung-kinder-forschen.de )

BNE – Bildung für nachhaltige Entwicklung

Information über BNE finden Sie auf der Internetseite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, Bereich Bildung (https://www.bmbf.de/bmbf/de/bildung/bildung-fuer-nachhaltige-entwicklung/)

MINTmachtage 2024

Unterstützen Sie aktiv den Forschergeist von Kindern im Kita- und Grundschulalter rund um den Aktionstag am 18. Juni 2024. (https://www.mintmachtage.de/aktionstag)

MINTmachtage 2024